MOTHERS 155800 Multibürste Test

Der Test­bericht

61d3pgtSuUL._SL1486_

 

3.Platz

MOTHERS 155800 Multibürste/Felgenbürste — Lang­bürste – Wasch-Profi

Auf dem drit­ten Platz der getesteten Fel­gen­bürste rei­ht sich die Fel­gen­bürste MOTHERS 155800 ein.

Wie bere­its die EZ-Details Fel­gen­bürste und der Fel­gen­schrub­ber, ver­fügt die Moth­ers Fel­gen­bürste über einen lan­gen Hals beste­hend aus Kun­st­stoff mit dem die Reini­gung tiefer Fel­gen­bet­ten prob­lem­los funk­tion­iert.

Generell kann man sagen das auch hier eine scho­nen­de Reini­gung ermöglicht wird, ange­fan­gen von den sehr weichen Borsten, dem Gum­mi­isolierten Borstenkopf, bis hin zum Hals der Bürste welcher aus Kun­st­stoff beste­ht, lassen sich Kratzer in der Fel­ge ver­mei­den.

Ein großer Nachteil jedoch für all die, die ihre Fel­ge opti­mal reini­gen möcht­en, liegt dar­in, dass dieses mit der Moth­ers Fel­gen­bürste nicht ein­wand­frei funk­tion­iert. Denn so find­et man immer wieder ver­schmutzte Stel­len in den Eck­en der Fel­ge, die mit dieser Fel­gen­bürste schw­er zu erre­ichen sind und dort so nochmal per Hand nachge­holfen wer­den muss.

Die Moth­ers 155800 hat jedoch ein Vorteil zu den bei­den vorheri­gen Fel­gen­bürsten, denn sie bietet einem auch die Möglichkeit nicht nur die Fel­ge zu reini­gen, son­dern auch vari­abel einzuset­zen und zum Beispiel noch die umliegen­den Rad­kästen oder jegliche Ein­stiegsleis­ten von Beschmutzun­gen befreien zu kön­nen.

Tipp:

Moth­ers Fel­gen­bürste nach dem Reini­gen von Rad­kästen ordentlich säu­bern und grobe Schmutz­par­tikel ent­fer­nen um Kratzer bei der näch­sten Fel­gen­reini­gung zu ver­mei­den.